SKS 2017 - Sportküstenschifferschein - Sportgemeinschaft Ruhrgas 1929 e.V. - Segeln

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

SKS 2017 - Sportküstenschifferschein

Kurse / Training

Der freiwillige amtliche Sport-Küstenschiffer-Schein (SKS) gilt als Befähigungsnachweis zum Führen von Yachten in Küstengewässern. Die Küstenfahrt umfasst alle Gewässer innerhalb von 12 sm vor der Küste. Auch wenn der Gesetzgeber diesen Führerschein nicht verlangt, wird er für das Segeln im Küstenbereich als absolut notwendig betrachtet.


Vorraussetzung für den Erwerb sind der Besitz des Sportbootführerscheins See (siehe Seite: Sportbootführerschein See) und der Nachweis von 300 Seemeilen (siehe Seite: Segelpraxis 300 Seemeilen) auf Yachten im Küstenbereich.

Die Prüfung gliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil.

Die Ausbildung dient der Vermittlung aller zur Prüfung notwendigen theoretischen und praktischen Kenntnisse und schließt mit einer Prüfung ab.

Theorie

Dauer

10 Abende, jeweils Montag oder Mittwoch von 18:00 - 21:00 Uhr

Termine

16.10.2017, 18.10.2017, 23.10.2017, 06.11.2017, 13.11.2017,
20.11.2017, 27.11.2017, 04.12.2017, 11.12.2017, 13.12.2017

Prüfung

16.12.2017 in Essen

Ort

Brüsseler Platz 1, 45131 Essen, Gebäude der E.ON SE,
Betriebsrestaurant

Kosten

Kursgebühr 160,00 € zzgl.
Prüfungszulassungsgebühr 27,00 €
Prüfungsgebühr 53,00 €
und Kosten für Arbeitsmaterial (lt. Bestellliste)


Praxis

Die praktische Ausbildung findet auf einer seegängigen Yacht im Küstenbereich statt und wird mit einer praktischen Prüfung abgeschlossen.
Bei einer ausreichenden Anzahl von Interessenten kann die praktische Ausbildung im Rahmen der Segelsparte organisiert werden. Ansonsten gibt es auch außerhalb der Sparte ein hinreichendes Angebot.

Ansprechpartner
Hans-Wilhelm Hoffmann
Ausbildungsleiter
M 0174-3817616
E-Mail: hans-wilhelm.hoffmann@sg-ruhrgas.de

© Sportgemeinschaft Ruhrgas 1929 e.V. - 2017
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü